Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

08.04.2017 Ausritt mit Pferdestärken - Prüfung der Flachspiegelbrunnen in unserer Gemeinde

Heute war es soweit. Mit unseren beiden Fahrzeugen wurde heute wieder mit der Prüfung unserer Flachspiegelbrunnen begonnen.

Um neun Uhr fuhren wir mit unserem LF 8/6 und dem TLF 20/50 zu unseren 30 Brunnen, die jährlich auf ihre Fördermengen geprüft werden.

 

Dabei fühlt sich unser TLF in freier Wildbahn sehr wohl. Gerne trifft es sich hierzu auch mit seinen Artgenossen im Wald. Dort kann es erst seine wirkliche Leistung abrufen (2000l/min) und seinem Spieltrieb freien Lauf lassen (Geländefahrten).


Unser LF kommt mit der freien Wildbahn aber auch allgemein mit den Köriser Niederungen sehr gut klar. Auch auf der Weide (Freilandhaltung) fühlt es sich wohl. Solange der regelmäßige Auslauf in der Ortschaft oder auf die PS-Rennbahn A13 gegeben ist, zeigt es stets seinen guten Charakter. An der Tränke können die Reserven (600l und 5000l) ggf. wieder aufgefüllt werden.

 

Gemeinsam mit den Pflegern (Maschinisten) und deren Helfern konnten die Orte Klein Köris und Löpten abgegrast werden. In Groß Köris konnte das Aufsuchen der Wasserquellen mit beiden Rassetypen bereits begonnen werden, so dass demnächst ein weiterer Ausritt ansteht.


Allen Helfern ein großes DANKESCHÖN für den heutigen Tag.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 08.04.2017 Ausritt mit Pferdestärken - Prüfung der Flachspiegelbrunnen in unserer Gemeinde