Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

29.11.2016 Jugendfeuerwehr Groß Köris zu Besuch im Brand- und Katastrophenschutzzentrum LDS

Am Dienstag den 29. November 2016 besuchte die Jugendfeuerwehr Groß Köris das Brand- und Katastrophenschutzzentrum in Luckau (BKZ).

 

Besonderes Highlight war die Atemschutzübungsstrecke. Dort muss jeder Atemschutzgeräteträger in der Grundausbildung und anschließend einmal jährlich durch.

 

Des Weiteren wurde die Werkstätten für Atemschutz, Schläuche und die Fahrzeugtechnik gezeigt. Die Jugendfeuerwehr bedankte sich anschließend bei Sebastian für die Führung.

 

Saskia Nösel

Jugendwartin

 

Aufgaben des BKZ

 

Zur Unterstützung der öffentlichen Feuerwehren der Städte, Gemeinden und Ämter hält der Landkreis Dahme-Spreewald ein Brand- und Katastrophenschutzzentrum (BKZ) in Luckau vor. Bereits im Altkreis Luckau wurde diese Einrichtung von den öffentlichen Feuerwehren genutzt. Im Jahr 1999 wurde an gleicher Stelle ein neues BKZ in Betrieb genommen. Es handelt sich hier um eine Einrichtung, die vom Landkreis finanziert wird und die notwendige Technik, zusätzliche Materialien sowie logistische Maßnahmen für den überörtlichen Einsatz der öffentlichen Feuerwehren vorbereitet und bereitstellt. Weiterhin bietet der Landkreis den Städten, Gemeinden und Ämtern für die öffentlichen Feuerwehren eine kostenneutrale Dienstleistung entsprechend des Leistungskataloges zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren an. Auch werden Leistungen für die Werkfeuerwehren der Unternehmen sowie für weitere Betriebe auf Grundlage einer gültigen Gebührensatzung angeboten.

 

https://www.dahme-spreewald.info/sixcms/detail.php/1041

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 29.11.2016 Jugendfeuerwehr Groß Köris zu Besuch im Brand- und Katastrophenschutzzentrum LDS

Fotoserien zu der Meldung


29.11.2016 Jugendfeuerwehr Groß Köris zu Besuch im Brand- und Katastrophenschutzzentrum LDS (30.11.2016)